Aktuelles

Einladung zu Vortrag und Diskussion:
Schulische Sexualpädagogik professionalisieren – Praxis und Forschung im Dialog

Dr.in Marion Thuswald hat zwischen 2013 und 2019 sexualpädagogische Veranstaltungen für Pädagog*innen in Österreich untersucht: Wie werden Fortbildungsveranstaltungen für Pädagog*innen gestaltet? Was sind zentrale  Themen und methodische Zugänge? Inwiefern ähneln oder unterscheiden sich die Ansätze unterschiedlicher Anbieter*innen?
Sexualpädagog*innen, Aus- und Fortbildner*innen, Lehrer*innen und alle sexualpädagogisch Interessierten sind herzlich eingeladen!

Um die Teilnahme auch jenen zu ermöglichen, die an diesem Tag nicht in Wien sein können, werden wir Vortrag und Diskussion online auf Zoom übertragen. (Bitte auch dafür um Anmeldung!)

Im Anschluss an die Präsentation und Diskussion der Studie gibt es die Möglichkeit zu Austausch und Vernetzung in gemütlichem Rahmen. Wir werden in einem Lokal oder Gastgarten Tische dafür reservieren, und bitten daher um rechtzeitige Anmeldung.

Die Veranstaltung wird von der Plattform Sexuelle Bildung in Kooperation mit dem Institut für das künstlerische Lehramt an der Akademie der bildenden Künste Wien durchgeführt.

Die Studie von Marion Thuswald ist open access verfügbar:
https://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-5977-1/sexuelle-bildung-ermoeglichen/

Anmeldung: plattform@sexuellebildung.at