Stellungnahme

Positionspapier zu Sexualpädagogik in Österreich vom 26.11.2018

Im Bereich der sexuellen Bildung sind sowohl auf internationaler Ebene als auch in Österreich Qualitätsstandards einer ganzheitlichen Sexualpädagogik definiert, u.a. in den Richtlinien der WHO und im Grundsatzerlass Sexualpädagogik. Diese Standards basieren wissenschaftlich auf dem neuesten Stand der Forschung, politisch auf den Menschenrechten, und pädagogisch auf langjähriger Praxiserfahrung. Unsere sexualpädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen beruht seit vielen Jahren auf diesen Standards.

Sexualpädagog*innen sind noch immer mit Vorurteilen gegenüber der Professionalität ihrer Arbeit konfrontiert, u.a. auch deswegen, weil in der Öffentlichkeit wenig bekannt ist, wodurch sich eine ganzheitliche Sexualpädagogik von nicht-professionellen Angeboten unterscheidet. In unseren entwicklungsbegleitenden Angeboten sexueller Bildung positionieren wir uns klar für Vielfalt und gegen Zwang, Diskriminierung und Gewalt. Wir begrüßen daher die aktuellen bildungspolitischen Initiativen, diese Professionalität der etablierten Angebote ganzheitlicher Sexualpädagogik stärker sichtbar zu machen und an allen Schulen dafür zu sorgen, dass die „sexuellen Rechte aller Menschen respektiert, geschützt und realisiert werden“, wie es die WHO fordert.

Zur Unterstützung und Entwicklung einer professionellen sexualpädagogischen Haltung sind auch ausreichende Ressourcen zur Qualitätssicherung notwendig. Wir befürworten daher die aktuelle Diskussion und sind gerne bereit, unsere Expertise zur Präzisierung einer professionellen Haltung in der Sexualpädagogik einzubringen.

  • achtung°liebe
  • Aids Hilfe Wien
  • Fachstelle NÖ – Abteilung Sexualpädagogik
  • in:team – Sexualberatung und Sexuelle Bildung
  • Lil* & liebenslust* OÖ – Zentrum für Sexuelle Bildung, Kommunikations- und Gesundheitsförderung
  • Mädchenzentrum Klagenfurt
  • Netzwerk Sexuelle Bildung Steiermark
  • Österreichische Gesellschaft für Familienplanung
  • Österreichische Gesellschaft für Sexualwissenschaften
  • Österreichisches Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapien
  • pasiofeel – Lust & Liebe im Gespräch
  • Plattform Sexuelle Bildung
  • Selbstlaut – Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen
  • Speak Up Sexualpädagogik
  • Verein Amazone
  • Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark / Fachstelle für Burschenarbeit
  • Verein PIA – Prävention, Beratung und Therapie bei sexueller Gewalt
  • Verein Selbstbewusst